Wer lacht, hat noch Reserven

Eine der Hauptaktivitäten im Moment sind sicherlich: Telefonieren, WhatsApp, SMS und Briefe schreiben. 

Mit wem ich meine Angelegenheiten Teile?  Das überrascht mich. Neue Kontakte geben sich und unerwartete Verbindungen entstehen.

Immer wieder taucht das Thema Familie und Freunde auf.

Ich stell mir die Frage: zu welchen Menschen bin ich Freundin?

Freundschaften brauchen nicht von ewiger zu Dauer sein. Wer sich ändert mit dem ändert sich das Umfeld. Mit einer Weiterbildung, einem Jobwechsel oder einem weiteren Hobby treffen wir folglich auf neue Bekanntschaften die unserem Dasein einen völlig anderen Sinn geben.  Kontakte mit denen ich Lachen kann, haben für mich grosse Bedeutung, denn zum lustig sein braucht es eine Portion Ideenreichtum. Gute Ideen können Leben retten!

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Ruth (Freitag, 08 Mai 2020 18:16)

    Liebi Hanna
    Es freut mech sehr, was ech do daf läse. Zom Teil berührts mech, om nicht desto trotz zluge, was do no för mech rüeft...
    Päckli uspacke macht doch ou emmer no glänzegi Äugli.

    Schön, ond dankbar, met emene Lächle � der es Komplimänt of dem Wäg öberezgäh.

    Schöni fröhlechi Grüssli
    Ruth